gewiheader

Die „Regionale Qualifizierungsinitiative zur Bewältigung des Fachkräftemangels in der Betreuung älterer Menschen“ startete im Jahr 2011 und konnte in 2013 erfolgreich abgeschlossen werden. Die durch das Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes NRW geförderte Qualifizierungsinitiative führte das gewi-Institut für Gesundheitswirtschaft im Auftrag der Gesundheitsregion KölnBonn e.V. durch.
Ein wesentliches Ziel des Projektes war es, Ansätze für eine quantitative und qualitative Sicherung der notwendigen (insbesondere) personellen Ressourcen für die Betreuung älterer Menschen in der Region zu entwickeln. Alternative Wege in der Betreuung älterer Menschen sollten erschlossen und durch die Entwicklung von Qualifizierungen der Zuwachs an Fachkräftebedarf möglichst begrenzt werden.
Dieses Ziel wurde insbesondere durch folgende Aktivitäten verfolgt:

  • Expertenworkshops
  • Unterstützung der Handwerkskammer Köln bei der Entwicklung eines Curriculums zum Thema „Handwerk in der älter werdenden Gesellschaft“
  • Zukunftswerkstätten zum Thema „Technik trifft Pflege„
  • Entwicklung eines Umsetzungskonzeptes zur Einstiegsqualifizierung in der Altenpflege
  • Aufbau eines virtuellen Gesundheitscampus auf der Homepage der Gesundheitsregion KölnBonn
  • Fachtagung zur Akademisierung der Pflegeberufe
  • Experteninterviews

 

Zum Seitenanfang